Die Aussicht von oben...

Ein Geschenk an die Erde

Camps Bay mit seiner mit Palmen bestückten Stränden liegt im Westen und ist den Weiten des Atlantischen Ozeans zugewandt. Direkt daneben befindet sich Clifton, dessen geschützte kleine Buchten die Sonnenanbeter anziehen und malerische Sonnenuntergänge bietet. Hinter Ihnen ist die ausgedehnte Wildnis, welche beim Tafelberg beginnt und sich in Richtung Süden bis nach Hout Bay Und Llandudno streckt.

Der höchste Punkt ist das Maclear's Beacon, 1.087 Meter hoch. Dieser Punkt wurde vom Astronomen Sir Thomas Maclear verwendet, um die Höhe des Bergs im Jahr 1844 zu bestimmen. Der Punkt ist in einem Spaziergang etwa einer Stunde von der Seilbahn-Station entfernt, aber es ist die Anstrengung wert, dorthin zu laufen. Als der höchste Punkt auf dem Tafelberg bietet es imposante Aussichten an.

Eine Insel im Himmel

Der Berg fällt auf der Südseite von der Vorderseite bis zur größeren Rückseite 800 Meter ab. Die Rückseite ist ein flaches, ungefähr 2,5 Kilometer langes Plateau. Auf der Rückseite gibt es fünf Reservoirs, welche zwischen zwischen 1897 und 1904 gebaut wurden. Es gibt ein kleines Museum in der Nähe, welches der monumentalen Arbeiten daran gedenkt.

Blick von oben nach Süden

Der Hang, der sich in Richtung Westen entlang der Atlantikküste (über Clifton, Camps Bay und Bakoven) erstreckt, wird in vier Abschnitte geteilt: Kloof, Fountain, Fountain Peak und Grotto. Dann beginnt eine Reihe von als die Zwölf Apostel bekannten Bergen, die sich von der oben genannten Camps Bay den ganzen Weg bis hin nach Llandudno und Hout Bay erstreckt.

Die Victoria Road, die entlang der Küste unter den Zwölf Aposteln führt, ist einer der spektakulärsten Küstenstraßen in der Welt. Sie werden auch Oudekraal passieren. Das ist das Zu Hause des Luxushotels "Twelve Apostles", dessen Restaurant einen ungehinderten Blick über den Ozean bietet. Die Felsen entlang der Küstenlinie wurden zum Schicksal manch eines Schiffbruchs. Bei Oudekraal kann man sogar zu Schiffswracks tauchen.


Cape Town from Table Mountain in South Africa
Impressum