Wahrzeichen Kapstadts

Blick auf Tafelberg aus Richtung Norden

Der Tafelberg liegt auf dem südwestlichen Zipfel Afrikas - in Kapstadt. Er ist vielen Menschen bekannt als das Wahrzeichen Kapstadts in Südafrika.

Was diese Menschen gemeinsam haben, ist die Ehrfurcht, die Besucher noch heute fühlen, wenn sie ihren allerersten Blick auf den Tafelberg werfen. Sei es, wenn sie in die Table Bay segeln, per Zug in den Kapstadter Bahnhof einfahren oder aus dem Flugzeug am Flughafen in Kapstadt aussteigen.

Der Tafelberg ist das einzige Naturwunder auf der Erde, nach dem eine Sternenkonstellation benannt ist: Mensa ist am Himmel der südlichen Halbkugel sichtbar.

Der Tafelberg wurde 1951 zum Natur- und Historischen Denkmal öffentlich ernannt. Das Naturschutzgebiet des Tafelberges umfasst 6.000 Hektar unberührter Klippen, Ströme, Fynbos Vegetation und einheimischen Wald, der einen Teil des Tafelberg-Nationalparks - eine unglaublich reiche Artenvielfalt für eine Großstadt - bildet.

Um den Tafelberg in schönster Pracht zu sehen, ist eine Südafrika Reise besonders in den Sommermonaten (Oktober bis Mai) empfehlenswert.

Um für den Urlaub auch das nötige Kleingeld für die angenehmen Sachen im Leben ausgeben zu können, empfiehlt es sich, die Kapstadt Flüge vorher nach Leistung, und vor allem nach Preis zu vergleichen. Hier sind (je nach Reisezeit und Fluggesellschaft) Einsparungen von mehreren hundert Euro möglich. Bedenken sollte man jedoch, dass der Flug nach Kapstadt schon eine schöne Einstimmung sein kann und auch zum Urlaub dazu gehört. Das eine oder andere Souvenir vom Flughafen darf dann ruhig auch schon mal drin sein.

Tafelberg Webcam

Blick auf den Tafelberg

Kapstadt gilt als Schmelzziegel der Kulturen und ist heute Anziehungspunkt für Deutsche, Amerikaner und Engländer, kurz gesagt Touristen aus aller Welt. Vom Leben in Kapstadt berichtet der Kapstadt Reiseblog: Sehenswürdigkeiten, Party, Kriminalität und Alltag in Kapstadt.

 

 

 

 

 

Impressum